Anreise mit dem Flugzeug

Mallorca ist nach wie vor das Reiseziel am und im Mittelmeer. Die Folge davon ist, dass es praktisch aus jeder größeren Stadt Europas Direktflüge nach Mallorca gibt - ggf. auch mehrfach am Tage. Mit dem Reiseziel PMI finden Sie unter anderem Flüge bei

Noch einige Hinweise dazu:
Norwegian = kommt aus Norwegen, startet aber auch von deutschen Flughäfen
Tuifly = kann auch gut als Vergleichsportal genutzt werden
Vueling = eine Kooperation von IBERIA & British Airways

Gerade in der Nebensaison ist die Auswahl der Fluggesellschaften jedoch deutlich eingeschränkt - in der Hauptsaison lassen sich die Flugzeuge halt besser "füllen". Daher kann es sein, dass Sie in der Nebensaison auch Flüge mit einer Zwischenlandung akzeptieren müssen - oder Sie überlegen sich, ggf. zu einem benachbarten Flughafen zu fahren. Gerade in den Schulferien kann sich das lohnen, wenn das Bundesland nebenan noch keine Schulferien hat.

Zusätzlich haben Sie noch die Möglichkeit mit IBERIA zu fliegen. Nur gehen de facto alle Flüge über Madrid oder Barcelona, so dass Sie immer eine Zwischenlandung und den Umsteigevorgang haben. Das kostet zum einen Zeit und zum anderen Nerven - wenn man mit Kindern unterwegs ist.

Und noch ein Tipp von uns. Probieren Sie ruhig auch die Suchmaschine von Google aus, denn die hat eine besondere Funktion Flights. Aktuell ist diese Funktion zwar sicher noch verbesserungsfähig - aber wie wir alle Google kennen, wird das geschehen. Und einen schnellen Überblick bekommen Sie allemal...

Informationen zum Flughafen PMI

Der Flughafenbetreiber AENA hat eine sehr übersichtliche WebSite - teils in deutscher Sprache. Hier bekommen Sie alle notwendigen Informationen darüber

- wer fliegt von wo aus Palma de Mallorca an

- kommt ein Flug pünktlich an

und vieles mehr.

Ein weiter Anbieter von Informationen rund um den Flughafen auf Mallorca ist palmaairport. Aus unserer Sicht eine sehr gut strukturierte Site, die Ihnen schnell die notwendigen Informationen verschafft.

Flughafen Transfer

Vom Flughafen zum Haus kommen Sie mittlerweile auch ohne Mietwagen oder Taxi. Gerade wenn Sie mit mehr als 4 Personen und entsprechender Anzahl Koffer reisen, kann es durchaus etwas "eng" werden. Auf Mallorca gibt es mittlerweile genügend Firmen, die den Transport übernehmen - auch einer 10köpfigen Reisegruppe. Hier eine Auswahl

 

Natürlich können wir Ihnen helfen, den Transfer vom Flughafen zum Haus zu organisieren. Wir arbeiten hierfür auch mit lokalen Taxi- und Transportunternehmen zusammen, die dann auch genau wissen, wo Sie hin wollen.

Neu ab 2017: Bustransfer vom Flughafen nach Cala d'Or

Seit 2017 haben die Verkehrsbetriebe auf Mallorca einen besonderen Dienst im öffentlichen Nahverkehr eingerichtet. Der neue Busservice Aerotib verbindet den Flughafen Palma mit mehreren Gemeinden, ohne dass Sie umsteigen müssen. Sie können also vom Flughafen direkt nach Cala d'Or mit dem Bus fahren und von dort mit dem Taxi in die Cala Murada. Alles was Sie dazu wissen müssen finden Sie mit einem Klick auf das Bild...

Auto und Urlaub auf Mallorca

Grundsätzlich ist für den Aufenthalt in der Cala Murada kein Auto notwendig. Sie finden im Ort selbst vom Supermarkt über verschiedene Restaurants und dem Strand alle was Sie benötigen. Es gibt auch Busverbindungen aus bzw. in die Cala Murada. Die Erfahrung der Urlauber lehrt aber, dass dies alles oftmals nicht als ausreichend empfunden wird.

Sie können sich für Ausflüge tageweise, je nach Bedarf, vor Ort ein Auto mieten. Bitte bedenken Sie auch, dass während der Hochsaison Parkplätze überall Mangelware sind.

Für einen Tauch- oder Golfurlaub oder wenn Sie die Insel intensiv erkunden wollen, sowie außerhalb der Saison (November bis März), ist jedoch die Anmietung eines Autos für den gesamten Urlaub unbedingt empfehlenswert.

Auto und Kinder in Spanien

Seit Oktober 2015 müssen Minderjährige bis zu einer Körpergröße von 135 cm (also kleiner 136 cm!) mit einem besonderen Kindersicherungssystem gesichert werden. Entscheidend ist nur noch die Körpergröße. Auf ein bestimmtes Alter des Minderjährigen (vormals 12 Jahre) wird im neuen Gesetz nicht mehr abgestellt.
Neu ist auch, dass Kinder immer auf dem Rücksitz befördert werden müssen, es sei denn es liegt eine der folgenden Ausnahmen vor:
- Im Kfz sind keine Rücksitze vorhanden.
- Der Rücksitz ist bereits vollständig von anderen Minderjährigen mit einer Körpergröße von weniger als 136 cm besetzt.
- Die erforderlichen Kindersitze können aus Platzgründen nicht alle auf dem Rücksitz installiert werden.

Diese Regelungen gelten auch für Taxis. Wenn Sie mit einem Minderjährigen im Taxi fahren möchten, müssen Sie daher ein zugelassenes Transportsystem mit sich führen. Das Fahren von Motorrädern und Mopeds mit Kindern unter 12 Jahren als Beifahrer ist untersagt.

Bußgeld: ca. 260 €uro! 

Im gesamten europäischen Raum sind nur noch Kindersitze im Auto zugelassen, die einer bestimmten Norm entsprechen. Aktuell sind die Prüfnormen ECE-R44/03 und ECE-R44/04 gültig. Wichtig ist außerdem, dass der Sitz zum Gewicht und zur Größe des Kindes passt, dass er ordnungsgemäß im Auto angebracht ist und natürlich auch, dass das Kind im Sitz richtig gesichert ist. 

Statt einen Kindersitz bei dem jeweiligen Autovermieter anzumieten ist es häufig günstiger, einen eigenen Kindersitz mitzunehmen, zumal die meisten Fluglinien den Transport kostenlos anbieten.

Alle diese Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Sie benötigen einen Mietwagen?

Das ist auf Mallorca kein Problem - es gib eine Unzahl von Autovermietungen. Und jeder weiß über die ein oder andere Gutes und Schlechtes zu berichten. Mal liegt es am Auto - mal am Personal beim Service. Da steckt - insbesondere in der Hochsaison - keiner drin und wir können Ihnen nicht zu dieser oder jener Autovermietung raten. Aber wir können Ihnen einige Tipps geben.

Zuerst einmal gibt es einen gravierenden Unterschied bei der Anmietung, denn es gibt Gesellschaften mit einem Schalter im Flughafen, Gesellschaften die den Service im Flughafen oder Parkhaus abwickeln (was verboten ist aber toleriert wird) und Gesellschaften, die Sie in einen Kleinbus setzen und zum Servicepoint fahren. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Nicht nur in der vermeintlichen Hochsaison können Sie auch schon mal locker 1 Stunde vor dem Schalter im Flughafen stehen und sind immer noch nicht dran - während dessen wurden die Kollegen abgeholt, zum Servicepoint gebracht und sind bereits mit ihrem Mietwagen auf dem Weg. Die Gesellschaften mit einem Schalter im Flughafen sind

Der nächste Tipp lautet: achten Sie unbedingt auf die Tankregelung "voll/voll" - bei einigen Unternehmen kann die Regelung als Suchkriterium mit angegeben werden. Mit der Regelung stellen Sie sicher, dass Sie nicht die völlig überteuerten Tankfüllungen bei der Übernahme des Fahrzeuges bezahlen müssen, sondern das Fahrzeug wieder vollgetankt abgeben können. Eine Tankstelle finden Sie direkt vor dem Flughafen (Ausfahrt Autobahn und dann im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt; ist auch ausgeschildert) oder eine Autobahnausfahrt vorher, Gewerbegebiet "Son Oms", im Kreisverkehr die vierte Ausfahrt; von der Tankstelle folgen Sie einfach weiter der Straße und kommen dann in dem Kreisverkehr vor dem Flughafen an.

Und der letzte Tipp: nur ohne Anzahlung buchen und auf kostenlose Stornierung achten! Die Gründe dafür sind:
Wenn es schlecht läuft, dann können Sie am Flughafen nicht von der Reservierung zurück, weil Sie schon angezahlt haben und das Geld sonst weg wäre. Das bringt Sie bei Verhandlungen in eine ziemlich dumme Position.
Sie reservieren heute ein Fahrzeug das Ihnen zusagt. Der Preis erscheint Ihnen hoch - aber erst mal sichern. In drei Wochen schauen Sie noch einmal nach - und siehe da, der Preis ist jetzt deutlich niedriger. Also das Fahrzeug reservieren und wenn die Bestätigung da ist, das zuerst reservierte wieder (kostenlos) stornieren. Das haben wir selbst früher auch so gemacht und glauben Sie mir, das wir damit locker über 100 €uro gespart haben. Nur wenn Sie erst vier Wochen vor Beginn der Reise reservieren, dann...

Und wie finde ich jetzt einen preiswerten Mietwagen?

Gute Frage - aber gar nicht so schwer zu beantworten. Den dafür gibt es mittlerweile unzählige Brocker und Vergleichsportale. Verzwickt wird es dann, wenn in einem Vergleichsportal die Broker auftauchten - dann fragen Sie sich zu Recht, wer hier denn wann, wo, was verdient.
Wichtig ist, dass Sie sich ansehen, was da wirklich angeboten wird - siehe unsere Tipps. Und dann sehen Sie sich noch die Bewertungen an. Im Normalfall geht es zum Schluss nur noch um den Preis. Nachfolgend haben wir einige Vergleichsportale für Sie aufgeführt:

 
 

Auf ein letztes Wort zum Thema Autovermietung

Wir maßen uns, wie eingangs erwähnt, nicht an, den ein oder anderen Autovermieter zu empfehlen. Dafür ist bei uns die Spanne der Erfahrungen zu gering. Aber - wir empfehlen Ihnen dringend, über den Autovermieter, bei dem Sie das Fahrzeug mieten wollen bzw. sollen im Netz Erkundigungen einzuholen. Das gilt natürlich auch, wenn Sie über einen der erwähnten Broker buchen.
Meist ist das Auffinden solchen Informationen auch mehr als einfach - haben doch die Broker selbst oftmals die Möglichkeit der Bewertung für ihre Kunden geschaffen. Und wenn da dann durchgehend von schlechten Erfahrungen berichtet wird, dann sollten Sie wissen, was zu tun ist - wenn Sie den Urlaub entspannt beginnen wollen. Grundsätzlich gilt "Billig ist nicht preiswert!".

autoeurope - Kundenbewertungen
Car Del Mar - Erfahrungen
Mietwagen-Check - Bewertungen

Taxi in der Cala Murada

Ob Sie es glauben oder nicht - in der Cala Murada gibt es ein Taxiunternehmen. Alicia führt dieses Unternehmen - als Fortsetzung von Vincente, Ihrem Vater, den in der Cala Murada wirklich jeder kennt. Neben der Tatsache, dass Alicia sozusagen um die Ecke wohnt und arbeitet gibt einen weiteren wichtigen Punkt: Alicia spricht auch deutsch.

TaxiService Cala Murada
C./Madeira, 1
Telefon: +34 971 833 365
Telefax: +34 971 834 101
Mobil: +34 609 330 624
Email: aliciadrover@hotmail.com

Nach oben

Drucken